Back to Top

Burning Down The House (die achtziger Party mit Dj Norman & Mr.5ooo)

Mit Burning Down The House wurde im Polyester eine ganz besondere achtziger Party etabliert.
Die Djs Norman & Mr.5ooo spielen ausschliesslich Schallplatten der 80er Jahre aus den Bereichen New Wave, Synth Pop und Underground. Die beiden teilen eine Leidenschaft; sie sammeln diese Musik auf Vinyl-Singles, das sind die kleinen Schallplatten im 7″ Format. Die spielen sie dann Back to Back, das heisst, Stück für Stück, immer abwechselnd. So hat der eine Dj immer knapp 3 Minuten Zeit auf die Vorlage des Anderen zu reagieren. Dadurch entsteht ein unvorhersehbarer Fluß von Songs, der die Tänzer*innen pausenlos fordert.
Wer „damals“ in Discotheken in Oldenburg oder im Umland unterwegs war, weiss was hier gespielt wird. Von ABC über Anne Clark bis hin zu Visage oder XTC werden viele Perlen dieser wohl abwechslungsreichsten und prägendsten musikalischen Dekade ausgegraben. Hier und da wird bestimmt auch ein Prise Pop oder Rock eingestreut, aber Gassenhauer wie von Aha oder Nena machen hier nicht mit.
Diese Party ist sowohl für Zeitzeugen als auch für junge Partygänger ein aussergewöhnliches Hörerlebnis.
Die Einen schwelgen in Erinnerungen, den Anderen werden musikalische Wurzeln der heutigen Independent Musik gezeigt. Dass die ein oder andere Platte mal etwas knistert, macht diese Party noch authentischer, denn diese Platten liefen schliesslich auch schon vor 30-40 Jahren auf irgendeinem Plattenteller…

Sample Content I