Donnerstag

18.Dezember 20:00 Uhr 
Konzert: Eljot Quent

Eljot Quents Geburtstunde schlägt 2010 in Hamburg, als das Trio über Nacht mehrere Tausend Zuschauer mit einer ausgefallenen Konzerteinladung im Musikvideostil erreicht und ein paar Tage später sein Live-Debüt in einer prallgefüllten Eckkneipe feiert.

Epidemieartig macht der Name im selben Jahr in der Hansestadt die Runde und es dauert nicht lange bis Len, Müwie und Fogel auch deutschlandweit auf sich aufmerksam machen können. Die Plattenspieler und Mikros im Kofferraum, fahren sie die gesamte Republik ab - spielen dabei unter anderem im Vorprorgamm der US-amerikanischen HipHop Gruppen „Ugly Duckling“ und „Jungle Brothers“ und werden im Sommer 2014 von den australischen HipHop Königen „Hilltop Hoods“ als Toursupport für deren Europa Tour engagiert. 

Egal ob auf der Hauptbühne des Hamburger Dockville Festivals, auf dem Red Bull Tourbus beim Deichbrand oder im niederländischen Melkweg in Amsterdam, Eljot Quent hat das passende Rezept parat um zu überzeugen und in den Köpfen der Fans zu bleiben. 

http://www.eljotquent.com/
https://www.facebook.com/eljotquent
https://www.youtube.com/user/eljotquent

 

Freitag

19.Dezember 20:00
Pull up!!#1

Es gibt ein neues Event in Oldenburg! Und die Jungs von Souljah Movement haben es ins Leben gerufen. Von authentischem Reggae, Ragga, Hip Hop, bis zu schnellen Jungle Beats, fernab des Mainstream ist alles möglich, was die Szene zu bieten hat.
Extra aus der Schweiz ist für euch der Artist 
Baba the Fayahstudent angereist um euch kräftig einzuheizen!


Unterstützt wird dieser von unserem Local Hero Leodelest.

Auf der Aftershow wird der Iserlohner Steve E Wonder das Polyester zum beben bringen.
Also seid dabei, wenn es heißt: 
PULL UP!

There´s a new event in Oldenburg! And the guys from Souljah Movement have created it to life. From authentic Reggae, Ragga, Hip Hop, to fast Jungle Beats, away from the mainstream anything is possible, what the scene has to offer.
Especially from Switzerland has arrived for you the Artist Baba the Fayahstudent to heat up the crowd! He´ll be supported by our Local Hero Leodelest. At the aftershow Steve E Wonder from Iserlohn will raise the roof.
Join in and scream:
PULL UP



















Samstag

20.Dezember 21:00 Uhr
Treibgut

Maritimes ElektroFest mit Frieden, Freude und Adventskuchen! 

Dazu LIVE: "BELTED BROTHERS"
Facebook
Soundcloud



Kostümfest: 

Für maritim verkleidete Gäste gibt´s Rum aus der Buddel am DJ-Pult...!

LINE-UP:

21.00 warm-up: 
JANNEMANN (LandUnter, HH)
---> deep soul house

23.00 BeltedBrothers LIVE
---> electro soul & much more...

01.00 FRIE (derMädchen+dasJunge, poly-z)
---> deep tech house

02.30 TAGEDIEB (treibgut resident)
---> electro circus

4.00 DIE ELEKTROMOTOREN
---> minimal techno brett

DOORS: 21Uhr

EINTRITT: 4 - 6 Euro (inkl. Soli-Beitrag)

SOLI:
Mit Euer (freiwilligen) Soli- Spende möchten wir das junge Flüchtlings-Fahrrad-Projekt " RADFIX unterstützen. Das Projekt baut z.Zt. eine offene Fahrradwerkstatt im Flüchtlingswohnheim Gaußstr. auf, um mit Hilfe ehrenamtlicher Schrauber die urbane Mobilität von Neuankömmlingen zu erhöhen und Hilfe zur Selbsthilfe zu ermöglichen.... 

Fahrrad- und Werkzeugspenden können zu den normalen Öffnungszeiten in der "Fahrradselbsthilfewerkstatt" an der Uni Oldenburg abgegeben werden und werden dort gesichtet.
www.facebook.com/fahrradwerke.unioldenburg.5

Auch alle TREIBGUT-Künstler spenden heute einen Teil ihrer Gage an das Projekt.